Mindestzinssatz für 2019 bleibt unverändert bei 1%

7. November 2018

Der Bundesrat hat heute beschlossen, den aktuellen Mindestzinssatz von 1% für 2019 beizubehalten, dies entgegen der Empfehlung der Eidgenössischen Kommission für die berufliche Vorsorge, die 0,75% vorschlug.

Die 1% sind sicherlich vernünftig, aber für Pläne, die nahe beim BVG-Minimum liegen, werden die Kosten für die Aufrechterhaltung des Umwandlungssatzes von 6,8% zur 1% Verzinsung hinzugerechnet. Alles in allem führt dies zu einem relativ hohen Renditebedarf.

Für weitere Informationen oder Beratung stehen Ihnen unsere Büros natürlich gerne zur Verfügung.

Swissinfo Artikel