Positive Auswirkung des Risk Sharing auf die finanzielle Unternehmensführung

Mehrwert der Implementierung von Risk Sharing dank dessen positiven Einflusses auf IFRS-Kennzahlen Die Verwendung von Risk-Sharing-Annahmen für die Bewertung von Vorsorgeverpflichtungen im IFRS-Abschluss erlaubt es, reglementarische Vorgaben von Schweizer Vorsorgeplänen in Bezug auf den Arbeitgeberanteil an der Gesamtfinanzierung eines Vorsorgeplans realitätsnäher abzubilden und somit potenzielle Leistungsanpassungen und Unterfinanzierungsmassnahmen umzusetzen. IFRS-Vorsorgeverpflichtungen sind mit dem marktbasierten Diskontzinssatz…